Hvordan vælger du en kvalitets t-shirt?

<transcy>Wie wählt man ein hochwertiges T-Shirt aus?</transcy>

Wie wählt man heute ein hochwertiges T-Shirt aus? Es ist eigentlich gar nicht so schwer wie du denkst.

Es gibt jedoch ein paar Dinge zu beachten und daran zu denken, dass jeder von uns eine Vorstellung davon hat, was ein qualitativ hochwertiges T-Shirt ausmacht.

Beschriften Sie den Artikel

Als erstes können Sie den Artikel beschriften. Wenn es sich um ein Baumwoll-T-Shirt handelt und es sich steif oder rau anfühlt, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass die Qualität des T-Shirts nicht so gut ist. Wenn es sich hingegen weich und schön fest anfühlt, dann kann es ein Zeichen für ein gutes T-Shirt aus guten Materialien sein

Aber hören Sie hier nicht auf, denn es gibt noch viel mehr Faktoren.

Etiketten

Es gibt nur sehr wenige T-Shirts, die eine Fadenzahl angegeben haben und diese wird auch nicht benötigt. Aber sie geben an, aus welchem ​​Material das T-Shirt besteht. Meistens sehen Sie 100 % Baumwolle oder eine 50/50-Angabe. 50/50 sagt nur, dass es aus 50 % Baumwolle und 50 % Polyester besteht.

Testen Sie, ob es sich kräuselt

Wickeln Sie einige der Kleidungsstücke in Ihre Hand und lassen Sie sie dann los. Wenn es viele Falten behält, ist es wahrscheinlich von schlechter Qualität, wenn es überhaupt keine Falten behält, ist es wahrscheinlich ein synthetisches Material. Dies ist jedoch kein 100% sicherer Indikator, aber im Vergleich zu den anderen Faktoren kann es Ihnen helfen zu erkennen, ob es sich um ein gutes oder schlechtes T-Shirt handelt

Überprüfen Sie die Transparenz < br >
Halten Sie das T-Shirt gegen eine Lichtquelle und sehen Sie, wie transparent es wird. Je mehr Transparenz, desto weniger Dichte. Sie möchten ein T-Shirt mit einer guten Dichte. Allerdings ist ein leichtes transparentes T-Shirt im Sommer etwas angenehmer zu tragen.

Wie viele Stiche

Stiche halten alles zusammen. Man könnte es die Muskeln des T-Shirts nennen. Da die Hersteller immer mehr auf die Außenseite eines T-Shirts achten, ist der einfachste Weg, um zu sehen, ob ein Stich gut gemacht ist oder nicht, indem man ihn umdreht. Gibt es viele lose Fäden, liegt es flach, sieht es sehr schlampig aus? Dies sind Anzeichen für einen schlechteren Herstellungsprozess

Überprüfen Sie dann auch, wie viele Stiche das T-Shirt hat. Man kann sagen, je höher die Zahl, desto besser. Dies bedeutet, dass mehr Zeit für die Zusammenstellung dieses T-Shirts aufgewendet wurde. Wenn Sie sich dieser Dinge noch nie bewusst waren, können Sie sich Ihre eigene Garderobe ansehen. Nehmen Sie die verschiedenen Kleidungsstücke heraus, vergleichen Sie sie und versuchen Sie, ein wenig kritisch zu sein. Dann sieht man schnell einen Unterschied.

Kanten / Nähte

Die Nähte bzw. Kanten sind auch ein guter Hinweis, wie viel Sorgfalt und Sorgfalt in das Teil gesteckt wurde der Kleidung zum Zeitpunkt der Herstellung. Achten Sie bei T-Shirts besonders auf Ärmel, Kragen und Unterkante.

------------------------------------------------------------------------ --- -------------------------------------------------------------- --- ----------

Wir hören viele Leute sagen, je höher das Gewicht und je dicker der Stoff, desto besser die Qualität. Es könnte nicht falscher sein! Wenn ein Verkäufer versucht, Ihnen diese Prämisse zu verkaufen, überlegen Sie, ob dies der richtige Ort ist, um Ihre T-Shirts zu kaufen

Gewicht

Es hängt alles davon ab, was Ihre Bedürfnisse sind. Das Gewicht des Stoffes ist in den meisten Fällen eine Definition der Dicke des T-Shirts selbst. Wenn Sie ein schweres T-Shirt suchen, dann beträgt die Gramm pro Quadratmeter normalerweise 180-200 Gramm pro Quadratmeter. Was am schwersten Ende des T-Shirt-Gewichts liegt. Stattdessen müssen Sie auf 130-150 g/m² reduzieren, wenn Sie ein leichtes Sommer-T-Shirt wünschen.

Bei Hoodies oder Sweatshirts gilt das gleiche Prinzip. Ein dicker Winter-Hoodie hat normalerweise 300-400 g/m², während ein Sommer-Hoodie etwa 200-250 g/m² hat. Ein gutes Jahr lang sind 250-300 g/m².

Hält ein schwereres T-Shirt länger als ein leichtes?

Sowohl als auch! Es hängt auch von Ihren Konsumgewohnheiten Ihrer T-Shirts ab. Wenn Sie es 3-4 mal pro Woche verwenden, hält ein dickeres T-Shirt in der Regel etwas länger.Denken Sie jedoch daran, dass es auch von der Naht, den Stichen, den Kanten und der Fadenzahl abhängt

Es gibt T-Shirts unter 150 g/m², die länger halten als eines mit 190 g/m². Wie gesagt, es kommt darauf an welche Baumwolle, Nähte etc.

Wenn Sie ein T-Shirt sehen, das sehr billig ist und ein hohes Gewicht hat, dann ist dies ein klares Signal, dass es sich um ein T-Shirt handelt, das nicht sehr lange hält.

.